DeutschEnglish
START | FOLIEN | PRODUKTE & ANWENDUNGEN | FERTIGUNG | ÜBER UNS | KONTAKT

Druckfolie

Je nach Druckverfahren bzw. Druckfarbsystem können unterschiedliche Kunststoff-Folien bedruckt werden.

Sie wollen Kunststofffolien bedrucken!? Wir führen für diesen Zweck vie verschiede Folientypen, die abhängig vom Kunststoff unterschiedlich gut für die Bedruckung geeignet sind. Um dies auszugleichen, sind "schwierige Fälle" mit geeigneten Vorbehandlungen versehen.

 

Alle unsere Folien benötigen für eine entsprechende Farbhaftung geeignete Folienfarben, deren Bindemittel auf die Kunststofftype abgestimmt sein muss.

Folientype

Spezifikationen

Diacetat

Glasklar, glänzend:
klar, 1-seitig matt:
Format:  
Rollen:   
wird immer mit Zwischenlagepapier

75, 95, 150, 180, 250, 300, 360 µm
70 und 100 µm
max. 1300 x 1500 mm
auf Anfrage
konfektioniert

BO-PET /
Polyester

glasklar, 1-seitig vorbehandelt: 
Format:  Standard 700 x 1000 mm
Rollen:

Milky-white, weiss-opaque,

75, 100, 125 und 175 µm
; max. 1300 x 1500 mm
auf Anfrage

... auf Anfrage

PC /
Polycarbonat

Glasklar, 2-seitig mit Schutzfolie: 
Matt-rauh:
Milchig-weiss + matt-rauh:
max. Bahnbreite:
max. Zuschnitt:

125, 175, 250 und 500 µm
175, 250 und 375µm
250 µm
Standard 1220/1230 mm
1200 x 1500 mm

PVC /
Polyvinylchlorid

Glasklar-glänzend: 
weiter PVC Typen:
Formate:
und/oder Rollen

100, (150,) 200, 300 und 400 µm
auf Anfrage
(Standardformat: 1000 x 1400 mm)
auf Anfrage

 

 

Manchmal ist der Druck nur mit einer Vorbehandlung der Folie oder mit dem Aufbringen eines Primers möglich.
Und dann gibt es noch die Unterschiede zwischen den einzelnen Druckerein - obwohl alle das gleiche Druckverfahren nutzen.
Darum empfehlen wir, wenn die besagte Folientype nicht regelmäßig verarbeitet wird, diese immer vorher zu testen.

Wir beraten Sie gerne - rufen Sie an!

Überblick

 

Rachow
Kunststoff-Folien GmbH

Stresemannstr. 375
D-22761 Hamburg

T: +49 (40) 899 25 69
F: +49 (40) 648 388 30

E:

 
© 2016 RACHOW KUNSTSTOFF-FOLIEN GMBH | IMPRESSUM | ZUGANG: Anmeldung